Archiv für April 2012

Radiospielplan 26.04.12

01 cypress hill – shut em down
02 99 posse – yes weekend –
03 trimelon –
04 bongo botrako – que
05 r.i.p – le epoan artula segi aurrera
06 hertzainak – siggarillos amariyos
07 los miserables – punk rock y subversion
08 iratxo – los piratas
09 los tres puntos – ca sent L´sapin
10 liber teràn – lola
11 los impagaoes feat txarly brown – los punkis
12 Avanti Esperanza – mientras duerme la ciudad
13 muyayo rif – cultura popular
14 la bundu band – saturació
15 la kinky beat -vampires
16 la maquina – well never stop
17 imam baildi – eqypt strut
18 chicos de barrio – mucha lucha -
19 cafeé quijang – desde brasil
20 cana de azucar – mundo al reves
21 le peuple de l´herbe
22 color humano – esperanza
23 la bundu band – sota pressio
24 bongo botrako caminante
25 jarbanzo negro – munioko enea
26 el trio – el miedo
27 Sr. Mendez ft.MKC -rosa tulia
28 Ywana – entre el dia y la muerte
29 mimi maura – hacia la eternidad
30 daniel khan – denn wovon lebt der mensch

Logo Mannheim gegen rechts

NAZIS STOPPEN!
1. Mai 2012 in Mannheim
Treffpunkt: 9:00 Uhr Gewerkschaftshaus
die gewerkschaftliche Demonstration zum 1. Mai mit der unser Protest an diesem Tag beginnt, startet um 10:00 Uhr

NEUE INFOS und eine ÜBERSICHT zum 1. Mai in Mannheim findet Ihr auf der Seite des AK Antifa Mannheim

La Kinky Beat

La Kinky Beat

Mit Spannung zu erwarten, ist der für 29. April angesetzte Auftritt, von „La Kinky Beat“ aus Barcelona. Sie präsentieren ihr 4. und aktuellstes Album „Massive Underground“, mit dem es ihnen gelungen ist Songs mit Hitcharakter zu produzieren. Hier dominieren treibende hypnotishe Rhythmen unterlegt mit groovigem Reggae. Realisiert wurde „Massive Underground“ 2010/11 in Zusammenarbeit mit dem baskischen Produzenten GZK im bandeigenen Studio von La Kinky Beat.
Foto La kinky Beat

Der Sound ist insgesamt elektronischer und härter als auf den vorhergehenden Alben. Die vier Musiker wandeln sich damit zu einer Art „Drum´n´Punk-Reggae Band“, ohne die Wurzeln ihrer langen Geschichte zu ignorieren. So waren sie schon vor Jahren eine der einflußreichsten Patchanka-Ska-Bands der katalanischen Szene. Immer schon mit Ausflügen in elektronische Spielereien. Und immer schon mit kritischen Texten, die sie teils wütend, teils satirisch, und stets leidenschaftlich präsentieren.

La Kinky Beat sind erfahrene und begeisternde Live-Musiker mit einer Ausstrahlung und Power die jeden mitreißt. Ihre Lust auf Neues, ihre Kreativität und ihre musikalische Offenheit haben sie in unzähligen Auftritten und Projekten mit Bands wie La Phaze, Amparo Sanchez, Rude oder Fermin Muguruza bewiesen. Geendet hat dies immer in einem schweißtreibenden Dancefloor.

Diskographie:
Made in Barna (Kasba Music, Es, 2004)
RMX (Kasba Music, Es, 2005)
One More Time (Kasba Music, Es, 2006)
04-06 (Grabaxiones Alicia, Mx, 2007)
Karate Beat (Kasba Music, Es, 2008)
Massive Underground (Kasba’s New Beats, Es, 2011)

La Kinky Beat line-up is:
Matahary: lead vocals
Willy Fuego: guitar and vocals
Chalart58: drums
Hernán ‘Lucky’: bass

http://www.myspace.com/lakinkybeat

La Kinky Beat
Drum´n Bass Reggae Dub – live aus Barcelona

aprés:
Bubamara.Beat -
Ska,
Polka, Cumbia, Jungle, Drum´n Bass Reggae-Tanzflur

Sonntag 29. April 2012 / Einlass: 20:00 UhrKonzert:
21:00 Uhr!
im
Jugendzentrum in Selbstverwaltung
Mannheim (Neuer Messplatz) – Käthe Kollwitzstr. 2-4

http://www.bubamarabeatz.de